Diercke WISSEN-Finale 2018 ‚Äď 13-j√§hriger Finalist holt sich den Geographie-Pokal

 

Das Bundesfinale 2018 des Diercke WISSEN-Wettbewerbs fand am 8. Juni 2018, wie schon in den vergangenen Jahren, im Braunschweiger Wilhelm-Gymnasium statt.

Mehr als 280.000 motivierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten in diesem Jahr wieder an Deutschlands gr√∂√ütem Sch√ľlerwettbewerb teilgenommen. Zum Live-Quiz in Braunschweig traten die 17 Finalistinnen und Finalisten an. Darunter die 16 Landessiegerinnen und -Sieger, sowie der Sieger der deutschen Schulen im Ausland - Dieses Jahr aus Spanien.

Fragen zu L√§ndern und Kontinenten der ganzen Welt brachten in der Vorrunde die Finalistinnen und Finalisten zum Gr√ľbeln und stellten, mit allgemeinen Geographie- sowie Kartenaufgaben, ihr Wissen auf die Probe. Die Teilnehmenden bewiesen beim Live-Quiz souver√§n ihr breites Fachwissen.

In einem sehr spannenden Finale setzte sich schlie√ülich Johannes R√∂melt aus Hamburg durch. Mit seinen 13 Jahren √ľbrigens einer der j√ľngsten Diercke Wissen Sieger. Den zweiten Platz belegte Vincent K√ľssner (Spanien), vervollst√§ndigt wird das Siegertreppchen durch Karl Geibert (Bremen).

Als Sieger gewann Johannes unter anderem ein nachhaltig produziertes Longboard von Arbor. Zudem erh√§lt er, ebenso wie die Zweit- und Drittplatzierten, automatisch eine Wildcard f√ľr den Diercke iGeo-Teamausscheid zur diesj√§hrigen Geographie-Weltmeisterschaft.

Der Wettbewerb war, wie jedes Jahr, ein großer Spaß. Wir freuen uns schon auf's nächste Mal!

Quelle: Pressemitteilung Westermann Verlag, Ju

 

i 201Schulsieger_Saarland.PNG8