Geographie-Wettbewerbe

und Wettbewerbe mit geographischem Bezug

Berichte

Im Januar 2016 wurden an insgesamt 19 saarländischen Schulen die Wettbewerbsbögen zur Ermittlung der Klassensieger in den Klassenstufen 7 bis 10 verteilt. Dabei haben in diesem Jahr 18 Gymnasien teilgenommen und eine Gemeinschaftsschule. Am 10.06.2016 fand dann in Braunschweig das mit Spannung erwartete Bundesfinale statt. Aus den 16 Bundesländern reiste jeweils der Landessieger mit seinen Begleitpersonen an. Auch die deutschen Schulen im Ausland schickten ihren Vertreter ins Rennen, so dass es 17 Finalistinnen und Finalisten gab.
Backrezept für Geokrapfen – oder: Wie man vier junge Menschen auf die iGeo in Peking vorbereitet (Ein etwas anderer Bericht aus dem iGeo-Trainingslager im März 2016 in Leipzig)
Ein Geographie-Quiz der besonderen Art stellt in jedem Jahr der Wettbewerb Diercke Wissen dar. Er trägt regelmäßig seinen Teil dazu bei, das Fach Erdkunde publikumswirksam zu präsentieren. Es handelt sich dabei nicht nur um irgendeinen weiteren Schülerwettbewerb, sondern tatsächlich um den größten Schülerwettbewerb Deutschlands. Rund 310.000 Schülerinnen und Schüler haben 2015 daran teilgenommen und auch das Saarland kann sich mit ca. 3000 beteiligten Schülern über eine rege Teilnahme freuen.
Das German Team für die iGeo 2014 in Krakow steht. Am 8./9. November 2013 fand in Würzburg das Bundesfinale des Wettbewerbes „Janus iGeo-Competition Deutschland“ statt. Die besten Geographieschülerinnen und -schüler der Altersgruppe 16 bis 19 Jahre aus elf Bundesländern trafen sich zu dem zweitägigen Wettbewerb in der Jugendherberge der Mainstadt.
Aus "National Geographic Wissen" wird jetzt "Diercke WISSEN - der Geographie-Wettbewerb".

Wettbewerbe